Die Leiterrunde

Unsere Leiterrunde besteht aus den aktiven Stufenleitern, den Leitern mit sonstigen Ämtern und unserem Vorstand. Bei unseren monatlichen Treffen planen wir nicht nur die anstehenden Lager und Aktionen, sondern tauschen uns auch darüber aus, was gerade in den Stufen und im Stamm läuft. Zusätzlich zu den monatlichen Treffen starten wir als Gruppe verschiedene Aktionen und wollen damit nicht nur unser Teamgefühl stärken, sondern auch einfach gemeinsam eine tolle Zeit erleben.

Gruppenstunde, Projekte und Zeltlager sind ohne den ehrenamtlichen Einsatz unserer Leiter nicht möglich. Damit wir auch in Zukunft gute Jugendarbeit leisten können, sind wir immer auf der Suche nach neuen Leitern, egal ob Quereinsteiger, Jung- oder Altleiter. Was dich bei uns erwartet, erfährst du jeden ersten Dienstag im Monat, wenn wir uns um 19.30 Uhr zur Leiterrunde im Pfadfinderhaus treffen.

Aktivitäten und Aktionen der Leiterrunde

Wie schon geschrieben, treffen wir uns nicht nur monatlich zum gemeinsamen Austausch. Immer wieder nehmen einzelne Leiter oder Gruppen von Leitern an zahlreichen Aus- und Fortbildungsveranstalten teil. Außerdem bilden wir uns regelmäßig stammesintern fort – ob bei Kletterschulungen, Erste-Hilfe-Kursen oder zu fachlichen Themen. Im Rahmen eines Klausurtages im November planen wir gemeinsam das Programm für das kommende Jahr. Hinzu kommen Spaßaktionen, zum Beispiel gemeinsame Ausflüge oder Wanderungen.

Überraschung in Rüthen

Der Diözesanverband Paderborn hat am Wochenende nach den Sommerferien bereits zum dritten Mal zur Leiter-Veranstaltung TENTAKEL eingeladen. Unter den über 150 Teilnehmern waren vier unserer Leiter, die am Wochenende eine richtig große Überraschung erlebten.